Home

Banner


Rezepte

Bornwieser „Flammkäs“ - Grillkäse vom Bauernhof
  • Das besondere Grillvergnügen
  • Das vegetarische Schnitzel
  • Knusprige Toppings oder Fingerfood

Unsere eigene Milch direkt auf dem Hof nach besonderer Rezeptur handwerklich verarbeitet ergibt einen leichten anpassungsfähigen Grillkäse mit frischem Geschmack. Das außergewöhnliche an ihm ist, das er beim Erhitzen weich und doch fest bleibt. Er bildet eine knusprige Kruste und schmilzt nicht.

Ideal zum Grillen, Braten und Frittieren
Grill 1

Flammkäs auf dem Grill

Flammteller

Flamm-Steak
Flammkäs in Scheiben schneiden, in Würzöl marinieren (z.B.: Rosmarin und Knoblauch oder Zwiebel, Pfeffer und Salz) und wie mageres Fleisch unter Wenden auf dem Rost bräunen.

Flammspieß
Flammkäs würfeln, mit Cocktailtomaten oder anderen Sommergemüsestückchen auf Spieße ziehen, würzen, mit Olivenöl bestreichen und knusprig grillen.
Flammkäs im heißen Öl Flammkäs in der Pfanne
Würfel phantasievoll würzen, in Panade hüllen und im heißen Öl frittieren  (auf Spießchen als Fingerfood mit scharfen oder fruchtigen Tunken).
Flammschnizel
Flammkäs in Scheiben schneiden, würzen (z.B.: Kräutersalz oder Paprika, Pfeffer, etc.), panieren und in Butter goldbraun ausbacken.

Flammwürfel
In Würzöl eingelegte Würfel in beschichteter Pfanne knusprig braten  (mit Dipps als Beilage zu Gemüse, Kartoffeln, Getreide oder  als Salat-Topping).
Flammkäs naturell
  • Wie Mozarella mit gutem Öl, reifen Tomatenscheiben und frischem Basilikum.
  • Einfach über Salat oder aufs Brot raspeln.
  • Eingelegte Würfel (wie Feta) zu Salat.
  • Als Dessert mit Honig oder Ahornsirup beträufelt, auf einem Fruchtspiegel.
Grill 2
Kontakt  Sitemap  Impressum